Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles (Blog)

Boulegruppe vom Forum Rethem ermittelte Vereinsmeister

Am vergangenen Sonntag startete die Boulegruppe vom Forum Rethem mit 18 Teilnehmern darunter auch einige Spieler aus Steimbke ihre 8. Vereinsmeisterschaft. Es wurde eine Vorrunde mit drei Spielrunden gespielt. Hier konnten auch unsere Gäste ihr können mit den Metallkugeln zeigen. Gegen Mittag stand das Ergebnis der Vorrunde fest. Hier siegte Otto Holze mit 363 vor Matthias aus Steimbke mit 347 Punkten. Den dritten Platz belegte unser ältester Spieler Horst Weber mit 252 Punkten. Zwischenzeitlich konnten sich alle Teilnehmer am reichhaltigen Frühstücksbuffet stärken. Nach einer kleinen Mittagspause ging es dann für die besten vier Vereinsmitglieder um den Titel des Vereinsmeisters. Im Halbfinale setzte sich dann Christa Schnabel mit Horst Werber gegen das Team Otto Holze und Wilfried Graue mit 13:9 durch. Das Finale zwischen Horst und Christa wurde auf 7 statt 13 Punkte gespielt. Hier dominierte Horst Weber eindeutig und gewann mit 7:0 Punkten. Den 3. Platz belegte Otto Holze. Mit der Siegerehrung wurde die gelungene Veranstaltung gegen 15:00 Uhr beendet.

 

Weitere Mitspielerinnen und Mitspieler sind gerne gesehen.

Einfach mal auf einen Sonntagmorgen zum Burghof kommen. Ab 10:30 sind wir da.

Jahresabschluss Boule AG 2018

Am 28.12.2018 führte die Boulegruppe vom Forum Rethem ihren Jahresabschluss durch. Bei Temperaturen um 6 Grad plus trafen sich 19 Boulisten um noch einmal im alten Jahr gemeinsam Boule zu spielen. In lockerer Atmosphäre wurde mit Gästen aus Steimbke und Eickeloh eine verkürzte Super -Mêlée über drei Runden gespielt.

Der Überraschungssieger hieß „ Otto Holze“.

Im Anschluss gab es im Lührschen Haus noch etwas Leckeres zu essen. Eine Lauchsuppe, selbst hergestellter Schmalz und Mini Baguettes kamen bei allen Teilnehmern gut an. Die rundum gelungene Veranstaltung wurde dann gegen 18 Uhr beendet. Danke nochmals an alle Teilnehmer; es hat viel Spaß gemacht mit Euch zu spielen.

Im neuen Jahr werden wir uns bestimmt bei der einen oder anderen Veranstaltung wiedersehen.

Boulefreunde vom MTV Eickeloh/Hademstorf zu Gast in Rethem

Die Boule AG vom Forum Rethem hatte am vergangenen Sonntag die Boulespielerinnen und Boulespieler vom MTV Eickeloh/Hademstorf zu einem Turnier nach Rethem eingeladen. Neben der sportlichen Aktivität war es den Boulern aus Rethem besonders wichtig, den Kontakt zu benachbarten Vereinen aufzunehmen und zu fördern.

Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich insgesamt 20 Boulisten auf dem Burghofvorplatz um in 10 Teams einen Sieger zu ermitteln. Nach der Begrüßung und der Bekanntgabe der Regularien startete man pünktlich um 10:00 Uhr mit dem Turnier. Es wurde eine Super-Mêlée über drei Runden gespielt. Nach gut drei Stunden standen die Sieger fest. Die Spieler vom Forum Rethem nutzen dabei ihren Heimvorteil und belegten die ersten vier Plätze. Platz 1 ging an das Team Daniel Reinhard und Lothar Elsner vor Harald Röhrs und Ernesto Veber. Überraschungsdritte wurden Christa Schnabel und Otto Holze.

Nach Turnierende wurde noch sehr viel miteinander geredet und Informationen ausgetauscht. Auf Einladung vom MTV Eickeloh/Hademstorf werden wir uns im nächsten Jahr erneut treffen um dann in Eickloh zu spielen. Wir freuen uns schon jetzt.

Der Tenor Aller:

„Es war eine rundum gelungene Veranstaltung“, die wir wiederholen wollen.

Schöner schreiben

Am Samstag, dem 24. November 2018, findet im Lühr’schen Haus von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein Lettering-Workshop für ‚Schönschrift‘ statt. Ein Starter-Set mit Fineliner, Brushpen und Materialien ist in der Teilnahmegebühr enthalten. Die Teilnehmer/innen möchten bitte kariertes holzfreies Papier, einen Zeichenblock, Bunt- oder Aquarellstifte, Schere, Klebstoff, ein Geodreieck und Verpflegung mitbringen. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro.

Anmeldungen werden bis zum 2. November entgegengenommen, von:

Johanne Cordes
Tel. 05165 290494
Mobil: 0170 1873190
Johanne.Cordes@gmx.net

 

‚Gemütliches Töpfern‘ zum Advent

Das Forum Rethem e.V. organisiert zusammen mit der selbstständigen Künstlerin Corinna Möller aus Kirchlinteln (www.handgetoepfertes.de) wieder einen Töpfer-Workshop im Lührschen Haus.

In diesem Workshop stimmen wir uns auf die Weihnachtszeit ein und stellen adventliche Dekorationen für Haus und Garten her. Beispielsweise hübscher Tannenbaum- oder Fensterschmuck, kleine Geschenkanhänger oder ein Plätzchenteller für die selbstgebackenen Weihnachtsleckereien. Eine schöne Geschenkidee für die Gartendekoration ist eine bunte Stele oder ein Windlicht. Was Sie schon immer einmal machen wollten – es wird Ihnen gelingen! Freuen Sie sich auf Ihre selbstgefertigten Unikate aus Keramik!

Der Workshop wird in zwei Teilen stattfinden. Am 02.11.2018 werden die Keramik-Objekte hergestellt und am 16.11.2018 findet die Oberflächengestaltung statt. Start ist jeweils um 18.00 Uhr. Teilnehmen kann jeder, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Kosten für beide Abende inklusive Material betragen 55,- €. Anmeldungen und weitere Informationen unter johanne.cordes@gmx.net oder telefonisch unter 05165-290494.

Saisonfinale der Boule AG

Am vergangenen Sonntag wurde das Finale um die AG Wertung im Forum Rethem gespielt. 12 Vereinsmitglieder nahmen an diesem 8. Turnier teil. Erwartungsgemäß setzten sich Harald Röhrs mit 362 Punkten vor der überraschungszweiten Ulrike Kemmling 246 Punkte durch. Den 3. Platz erreichte Ernesto Veber mit 242 Punkten.

Endergebnis der AG Wertung 2018

Hinweis zur AG Wertung:

Es wurden insgesamt 8 Turniere gespielt, wobei die besten 7 Turniere in die Wertung kamen.

  1. Harald Röhrs 2.073
  2. Horst Weber 1.820
  3. Marc Steinmeyer 1.710
  4. Ernesto Veber 1.588
  5. Christa Schnabel 1.404

Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Teilnehmern in 2018.

Vereinswertung 2018

 

Des öfteren musste schon mal das Maßband zur Ermittlung des Punktes herangezogen werden. Es kommt auf jeden mm an !

Neue Mitspielerinnen / Mitspieler sind gerne bei uns gesehen.

 

 

 

 

Allez les Boules und ein schönes Spiel

 

Die Kosaken kommen …

Rostov Don-Kosaken-Chor

Kosaken! Wer träumt bei diesem Wort nicht von der Unabhängigkeit und Freiheit, vom Lebensmut und der Heimatverbundenheit, wie sie einst das große Reitervolk der Kosaken besaß? Unter der Leitung von Aliaksandr Shyk und Vladimir Gorovoi präsentiert sich der Rostov Don Kosaken Chor in der St. Marien Kirche Rethem.

In ihren dunklen Bässen und klaren Tenören, dem Wechselspiel zwischen Chor- und Sologesang, spiegelt sich in jedem einzelnen Lied ihr tiefer Glaube, aber auch ihr Temperament und ihr Wille zur Unabhängigkeit wider. Mit faszinierender Lebendigkeit versetzen sie den beeindruckten Zuhörer in die raue Welt des 17. Jahrhunderts, jenseits der Leibeigenschaft und Frondienste.

Zu den unbeschreiblich schön dargebotenen sakralen Liturgien des Chores gehören zum Beispiel: Große Ektenie, Herr erbarme Dich unser, Vater Unser, Auf viele Jahre. Im sowohl schwermütigen wie auch lebenslustigen, der kirchlichen Atmosphäre angepasstem, weltlichen Teil des Programms werden unter anderem dargeboten: Die Legende von den zwölf Räubern, Wolgaschlepper, Abendglocken, Stenka Rasin, Marusia, Kalinka, Katusha.

An diesem Abend brauchte es keine Sprachübersetzung. Die Musik spricht ihre eigene Sprache!

Termin: 29.07.2018, 19 Uhr in der St. Marien Kirche Rethem / Aller

Einlass und Abendkasse: ab 18 Uhr

Vorverkaufsstellen:

Ev.-luth. Kirchengemeinde Rethem, Kirchplatz 2-4, 27336 Rethem / Aller, Tel. 05165 – 913000
Wulff Moden und Handarbeiten, Hainholzstr. 1, 27336 Rethem / Aller, Tel. 05165 – 2303
Knips- u. Kritzelkiste, Lange Str. 30, 27336 Rethem / Aller, Tel. 05165 – 2265