Um die Wette basteln

Am 16. März 2015 fand das große ‘Frühlings- und Osterbasteln’ mit Kindern aus Rethem und Umgebung statt. Die gemeinsame Veranstaltung des Burghofvereins zusammen mit dem Forum Rethem e.V. war erstaunlich gut besucht. Hier einige Bilder von dem Ereignis:

Bild: Gudrun Fischer-Santelmann

Bild: Gudrun Fischer-Santelmann

Bild: Gudrun Fischer-Santelmann

Bild: Gudrun Fischer-Santelmann

Bild: Gudrun Fischer-Santelmann

Bild: Gudrun Fischer-Santelmann

175 Jahre St. Marien-Kirche:

Kabarett zum Jubiläum

Matthias Schlicht - wie er die Kirche von hinten spiegelt / Foto: Gudrun Fischer-Santelmann

Matthias Schlicht – wie er die Kirche von hinten spiegelt / Foto: Gudrun Fischer-Santelmann

Auf den ersten Blick scheinen Kirche und Komik Gegensätze zu sein. Nicht aber dort, wo der Kirchenkabarettist Matthias Schlicht seine Auftritte feiert. Zum 175-jährigen Jubiläum der St. Marien-Kirche zu Rethem trat er dort aufs Podium – und er ließ das Publikum von nun an kaum mehr zu Atem kommen.

Während das vollbesetzte Haus noch am letzten Gag jappste, landete er in rasender Geschwindigkeit schon den nächsten Treffer. So wissen wir jetzt, dass Geld eben doch stinkt, denn “einen Klingelbeutel riecht man, bevor man ihn sieht.” Wir erfuhren, wie es auf “kirchlichen Ü-50-Paarseminaren” zugeht, oder welche drei Standardantworten der langjährige Ehemann seiner Frau zu geben pflegt:.„Ich dich auch“, „Schmeckt lecker“, „Da hat mich die Katze der Nachbarin gekratzt.“ Mit Standing Ovations verabschiedete das Publikum diesen wortgewaltigen Mann, der danach zurück ins heimische Buxtehude fuhr.

 

Mühlenfest 2014

Mühlenfest 2014 / Bild: Margret Dannemann-Jarchow

Mühlenfest 2014 / Bild: Margret Dannemann-Jarchow

Weitere Bilder vom überaus gelungenen Mühlenfest finden sich im Blog unter diesem Link.

Bilder vom Aller-Leine-Radtag 2013

Anmerkung: Der Aller-Leine-Radtag ist eine Veranstaltung der ‘Tourismusregion Aller-Leine-Tal’. In jährlichem Wechsel richtet ihn eine der Samtgemeinden der Region aus. Im Jahr 2013 war dies Rethem unter Federführung der Samtgemeinde, des Burghof-Vereins und des Kijuku e.V.. Das Forum Rethem e.V. war neben vielen anderen Organisationen an dem erfolgreichen Verlauf dieses Ereignisses nur beteiligt.

Die Broschüre zur Veranstaltung kann man sich hier herunterladen.