Wilhelm Steffens, der ‘Vater des Aller-Leine-Tal-Projekts’, hat sich jetzt auch in den Streit um das Wohlendorfer Projekt ‘Kunst auf dem Deich’ eingeschaltet. Der Artikel in der Walsroder Zeitung’ – leider nicht online – findet sich unterhalb von diesem Text (zum Vergrößern bitte klicken). Wilhelm Steffens wirft dem Deichverband vor, dass der in seiner ‘Argumentation’, die er kaum als solche bezeichnen würde, weniger den Schutz des Deiches, sondern vielmehr den “Schutz vor Kunst” im Sinne habe.

Wilhelm Steffens, WZ v. 4.9.2014

Wilhelm Steffens, WZ v. 4.9.2014